Construction Equipment DEUTSCHLAND - ÖSTERREICH - SCHWEIZ

Eine aufgeheizte Bohle in maximaler Geschwindigkeit

Die elektrisch beheizten manuellen Bohlen von Volvo Construction Equipment wurden eingeführt, um große Einbauprojekte kosteneffizienter zu realisieren und die Produktivität und Effizienz wichtiger Straßenbauprojekte zu steigern.

Mit der Einführung der manuellen Bohlen MB122 und VTD121 mit Elektroheizung für seine großen Kettenfertiger, erweitert Volvo CE sein Bohlensortiment und ermöglicht es den Kunden, schneller und mit weniger Aufwand den hochwertigen Einbau zu realisieren, den sie heute erwarten.

Dank ihrer Fähigkeit zur schnellen, konsistenten und gleichmäßigen Wärmeverteilung über einen leistungsstarken Generator sind die elektrisch beheizten Bohlen eine außerordentlich praktische Lösung. Dank des integrierten Generators von 55 kVA braucht der Kunde nicht mehr wie bei gasbeheizten Bohlen Gasflaschen auszutauschen und nachzufüllen. Das bedeutet schnelleres Starten, maximale Verfügbarkeit und eine effizientere Baustelle.

Die manuellen Bohlen sind ab sofort für die Modelle Volvo P6820D ABG, P7820D ABG und P8820D ABG verfügbar und bieten eine überzeugende Einbaubreite zwischen 2,5 und 13 Metern. Sie wurden für den Einbau unterschiedlicher Materialien entwickelt, von Heißasphalt über trockenen Walzbeton und zementgebundene Materialien bis hin zu Gleisschotter und verschiedenen Mineralgemischen.

Neue Bohle mit schneller aufgeheizter Sohle

Die neue elektrische Heizfunktion ermöglicht einen Einbaustart in lediglich 40 Minuten. Kombiniert mit beheizten Stampferleisten und zwei Heizelementen pro Bohlenabschnitt für eine optimierte Wärmeverteilung, sowie präzise Heizung mit Temperaturüberwachung, automatischer Temperaturanpassung und einzelnen Temperatursensoren pro Abschnitt können sich die Kunden auf ein schnelles, effizientes Aufheizen der Bohle verlassen.

EPM3

Bohlenstatus und -verhalten können auch über die elektronische Bedienkonsole Electronic Paver Management (EPM3) überwacht werden

Maximale Vorverdichtung

Maximale Vorverdichtung

Eine maximale Vorverdichtung ist entscheidend, um eine hohe Materialdichte und Standfestigkeit für langlebige Straßen bei geringeren Betriebskosten zu erreichen. Die neuen manuellen Bohlen liefern genau das – besonders hoch verdichtete und ebene Oberflächen bei jedem Einbauauftrag. Ihre regelbare Vibrations- und Stampfergeschwindigkeit, sowie der einstellbare Stampferhub erleichtern den Einbau. Die Bohlen können mit Einfach- oder Doppelstampfer bestellt werden.

Die manuellen Vibrationsbohlen von Volvo mit Doppelstampfer sind die beste Wahl für den Einbau dicker Schichten. Die Doppelstampfertechnologie sorgt für eine 5–7 % höhere Verdichtung als ein Einfachstampfer und können einen Verdichtungsgrad nach Marshall von 98 % erreichen, was die erforderlichen Walzdurchgänge und die damit verbundenen Kosten deutlich reduziert. Außerdem sorgt es durch den Dosiereffekt des ersten Stampfers für eine besonders gleichmäßige Oberfläche bei hoher Vorverdichtung.

Hohe Flexibilität

Mit einer Dachprofilverstellung von +4 % bis -2 % und Verlängerungen für unterschiedliche Einbaubreiten bieten die neuen Bohlenlösungen hohe Flexibilität für unterschiedliche Aufgaben. Vario-Anbauteile können um 0,75 m auf jeder Seite ausgefahren werden, um die Bohle für unregelmäßige Abschlüsse ganz nach Bedarf zu verlängern oder zu verkürzen. Es gibt die Wahl zwischen manuellen oder hydraulischen Seitenbegrenzungen, um den Materialfluss an den Seiten zu begrenzen.

Minimale Stillstandszeit

Über die neue integrierte Diagnosefunktion kann der Zustand der Heizstäbe überprüft und festgestellt werden, ob und wo ein Austausch erforderlich ist. Das minimiert die Stillstandszeit. Auch die einfache Bohlenmontage und die unkomplizierte Wartung tragen zur hohen Verfügbarkeit bei. Zwei zentrale Hebeösen ermöglichen ein einfaches Anheben der einzelnen Bohlenabschnitte. Die integrierte Schlauch- und Kabelführung erleichtert die Montage. Hydraulische Verbindungspunkte sowie leicht erreichbare Elektroanschlüsse, Wartungspunkte und Stampferleisten sorgen für schnelle und einfache Montage und Wartung.

 

Die neue integrierte Diagnosefunktion

Die neue integrierte Diagnosefunktion.

Eine Bohle für alle Arbeiten

Wie alle Bohlen von Volvo basieren auch die neuen elektrisch beheizten Lösungen auf jahrzehntelanger Erfahrung und der engen Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Dadurch können wir ihre Bedürfnisse optimal erfüllen.

Wenn Vielseitigkeit gefragt ist, hat Volvo Variomatik-Bohlen im Angebot, die hydraulisch auf das Doppelte ihrer Grundbreite erweitert werden können.

Weitere Details zum gesamten Bohlensortiment von Volvo CE – einschließlich der neuen elektrisch beheizten manuellen Bohlen – finden Sie auf der Seite
Bohlen für ABG-Fertiger.

Für weitere Informationen

Sandra Jansen

Media Relations & Communications Manager
Volvo Construction Equipment
Sales Region EMEA (Europe - Middle East - Africa)
Tel: + 49 173 240 22 73
Sandra.jansen@volvo.com