Construction Equipment DEUTSCHLAND - ÖSTERREICH - SCHWEIZ

Umsatz- und Rentabilitätssteigerung für Volvo CE im 4. Quartal 2021

Alle Regionen außerhalb Chinas verzeichneten im letzten Quartal 2021 eine Verbesserung bei Verkäufen und Lieferungen – unterstützt durch einen Anstieg der Verkäufe von Serviceleistungen und kompakten elektrischen Maschinen in vielen Schlüsselmärkten.

Trotz des anhaltenden Rückgangs in China hält Volvo Construction Equipment (Volvo CE) sein solides Wachstum mit hohen Infrastrukturinvestitionen, insbesondere in Europa, Nord- und Südamerika, und höheren Einnahmen aus Serviceleistungen aufrecht. Der aktuelle Rückgang in China ist auf einen gesättigten Markt für Bagger nach den hohen Verkaufszahlen des letzten Jahres und die allgemeine Verlangsamung der Bau- und Infrastrukturinvestitionen in der gesamten Region zurückzuführen.

Im 4. Quartal 2021 stieg der Nettoumsatz um 5 % auf 21.812 Mio. SEK (20.810 Mio.). Währungsbereinigt stieg der Nettoumsatz um 2 %, wobei der Maschinenumsatz unverändert blieb und der Serviceumsatz um 14 % stieg. Hauptsächlich beeinflusst durch den Rückgang auf dem chinesischen Markt gingen die weltweiten Auftragseingänge im letzten Quartal um 24 % und die Lieferungen um 18 % zurück.

Für das Gesamtjahr 2021 belief sich der Nettoumsatz auf 92.031 Mio. SEK – ein Anstieg gegenüber 81.453 Mio. SEK im Vorjahr und ein Beweis dafür, dass der globale Markt sich weiterhin erholt, der durch die Pandemie des Jahres 2020 verursacht wurde. Bereinigt um das Betriebsergebnis, welches auf 12.228 Mio. SEK (10.071) anstieg, was einer bereinigten operativen Marge von 13,3 % (12,4 %) entspricht.

Marktentwicklung

Der europäische Markt zeigte eine Fortsetzung des soliden Wachstums (27 %) mit einem weiterhin hohen Investitionsplänen in die Infrastruktur und einer Erholung im Mietsegment. Das Wachstum Nordamerikas (23 %) wurde durch Investitionen in gewerbliche Immobilien und einen starken Wohnungsbau gestützt, während das Wachstum Südamerikas um 65 % hauptsächlich von einer hohen Nachfrage nach Rohstoffen getragen wurde. Der weltgrößte Baumaschinenmarkt China hingegen verzeichnete ein Minus von 1 %, während alle anderen Regionen Asiens, insbesondere Korea und Südostasien, ihre steigende Marktentwicklung von 19 % fortsetzten.

Ein nachhaltiger Ausblick

In den letzten Monaten des Jahres 2021 erfolgte die erste Lieferung des 20-Tonnen-Baggers EC230 Electric für den asiatischen Markt aus dem Werk in Südkorea – ein weiterer Meilenstein für die elektrische Zukunft von Volvo CE. Der Verkauf der kompakten Elektromaschinen des Unternehmens, des Kompaktbaggers ECR25 Electric und des Radladers L25 Electric, wurde in Schlüsselmärkten fortgesetzt, wobei Volvo CE im letzten Jahr 321 dieser Maschinen auslieferte. Die Enthüllung eines autonomen elektrischen Radladerkonzepts, des Volvo LX03, demonstrierte auch die Richtung des Unternehmens in Richtung Dekarbonisierung.

„Die Branche ist weiterhin mit den Auswirkungen der anhaltenden Covid-19-Pandemie in Kombination mit zusätzlichen Herausforderungen wie Transportunterbrechungen, globaler Komponentenknappheit und einer überlasteten Lieferkette konfrontiert“, sagt Melker Jernberg, Präsident von Volvo CE.

„Dank der engagierten Arbeit unserer Mitarbeiter, Partner und Lieferanten haben wir jedoch weiterhin eine gute Rentabilität erzielt und in unseren Bemühungen, den Übergang zu einer CO2-neutralen Bauindustrie anzuführen, mehrere wichtige Schritte nach vorne gemacht. Die größere Flexibilität, Digitalisierung und Innovation unserer Produkte und Dienstleistungen – nicht zu vergessen die strengen Ziele, die wir uns für den Aufbau einer besseren Welt gesetzt haben – haben zu einer soliden Leistung für 2021 beigetragen.“

Tabelle 1. Volvo Construction Equipment, Nettoumsatz nach Marktgebieten, in Millionen schwedischen Kronen (SEK)

 

Nettoumsatz nach Marktregionen

4. Quartal

Gesamtjahr

SEK M

2021

2020

2021

2020

Europa

7,631

6,038

29,524

23,191

Nordamerika

4,077

2,814

16,583

13,020

Südamerika

1,138

742

3,951

2,245

Asien

7,269

9,978

36,427

39,095

Afrika & Ozeanien

1,696

1,239

5,546

3,902

Gesamt

21,812

20,810

92,031

81,453

 

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Sandra Jansen 
Marketing & Communications Manager
Volvo Construction Equipment Germany

sandra.jansen@volvo.com