Construction Equipment DEUTSCHLAND - ÖSTERREICH - SCHWEIZ

Mit einem neuen sanften Giganten erweitert Volvo CE sein Angebot an Hybridmaschinen

Volvo Construction Equipment (Volvo CE) stellt sein bisher größtes Modell vor, das sein ständig wachsendes Angebot an Hybrid-Modellen um bis zu 17 % effizienter in der Nutzung von Kraftstoff macht.

Hybrid-Palette by Volvo CE

Mit derselben Leistung wie seine Pendants aus dem Nicht-Hybrid-Bereich bietet der EC380E Hybrid der 38-Tonnen-Klasse den zusätzlichen Vorteil, die umweltschonendere Wahl zu sein – dank Reduktion der CO2-Emissionen von bis zu 15 %. Ausgestattet mit der einzigartigen Hydraulik-Hybridtechnologie von Volvo ist dieses Kraftpaket die perfekte Wahl für Kunden, die Kraftstoff sparen, die Emissionen senken und die Rentabilität ihres Betriebs steigern wollen.

 

Als größter Hybridbagger der Baureihe baut dieser Neuzugang auf einem soliden Fundament auf. Die Vorstellung des revolutionären EC300E Hybrid im Jahr 2019, der seinerzeit für den Vorstoß in neue Effizienz-Dimension bei gleicher Leistung und Produktivität gelobt wurde, war nur ein Vorgeschmack auf das, was die Hybridtechnologie von Volvo CE leisten kann. Seit seiner Markteinführung hat er sich als zuverlässiger Partner auf der Baustelle bewährt, wurde kürzlich mit einem völlig neuen Antriebsstrang aufgewertet und um zwei neue Hybridmodelle erweitert – den EC250E Hybrid der 25-Tonnen-Klasse und den EC350E Hybrid der 35-Tonnen-Klasse.

Kangwook Kim, Global Product Manager, erklärt: „Als wir den EC300E Hybrid vor zwei Jahren auf den Markt brachten, wussten wir, dass wir erst am Anfang unseres Weges zur Hybridisierung standen. Unsere einzigartige Hybrid-Hydrauliktechnologie hat ihre Eignung für eine ganze Reihe von Baggern unter Beweis gestellt – unabhängig von ihrer Größe. Wir werden unser Angebot weiter ausbauen, um unseren Kunden die effizientesten, flexibelsten und umweltfreundlichsten Lösungen zu bieten.

Alle Maschinen der Hybrid-Baureihe nutzen die einzigartige Volvo-Hydraulik-Hybrid-Technologie, die „kostenlose“ Energie aus der Absenkbewegung des Baggerauslegers gewinnt. Mit den kräftigen und regelmäßig erfolgenden Absenkbewegungen des Auslegers wird ein Hydrospeicher mit Druck beaufschlagt, der mit dieser Energie bei Bedarf wiederum den Hydraulik-Hilfsmotor zur Unterstützung des Motorsystems antreibt. Bei den Hybridmodellen gibt es keine Kompromisse in Bezug auf die Leistungsfähigkeit, denn diese Bagger bieten das gleiche Maß an Steuerbarkeit und Leistung wie Maschinen ohne Hybridantrieb.

Der größte Unterschied zwischen dem Hybridkonzept von Volvo CE und dem seiner Konkurrenten besteht darin, dass es die Auf- und Abwärtsbewegung des Auslegers nutzt, um Energie zurückzugewinnen. Andere Systeme nutzen in der Regel die Schwenkbewegung und gewinnen auf diese Weise Energie zurück. Bei Volvo CE sind die Kunden in der Lage, die Energie eines typischen Beladezyklus zu gewinnen. Dadurch ist das System in der Lage, den Arbeitsablauf zu optimieren.

Die kostengünstige und zuverlässige Hybridlösung lässt sich einfach warten und besteht nur aus einer Handvoll zusätzlicher Komponenten. Das heißt, dass die Konstruktion des leistungsfähigen Baggers der 38-Tonnen-Klasse keine Betriebsunterbrechungen oder Komplikationen befürchten lässt.

Mit dieser neuesten Maschine der Hybrid-Reihe leistet Volvo CE einen Beitrag für einen nachhaltigeren Betrieb und einen kleineren ökologischen Fußabdruck.

Schlüsselspezifikationen

Betriebsgewicht

kg

37 800 - 43 000

Bruttoleistung

kW

230

PS

308

... bei Motordrehzahl

U/min

1 700

Fassungsvermögen des Löffels

m3

0.83 - 2.53

Hubleistung, längs zum Unterwagen

kg

15 940

… bei Reichweite / Höhe

m

6,0 / 1,5

Max. Grabradius

mm

10 545

Max. Grabtiefe

mm

6 785

Schubkraft, SAE J1179 (Normal)

kN

198

Schubkraft, SAE J1179 (Verstärkt)

kN

215

Reißkraft, SAE J1179 (Normal)

kN

196

Reißkraft, SAE J1179 (Verstärkt)

kN

213

Gesamtbreite

mm

3 540

Heckschwenkradius

mm

3 600

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Sandra Jansen
Marketing & Communications Manager
Volvo Construction Equipment Germany
sandra.jansen@volvo.com