Construction Equipment DEUTSCHLAND

Die Volvo-Gruppe hilft dabei, die härtesten Anforderungen der Baubranche von heute und morgen zu bewältigen

Volvo Construction Equipment (Volvo CE) präsentiert den Kunden von heute und morgen auf der „bauma 2019“ nachhaltige Innovationen mit dem bisher fortschrittlichsten Maschinen- und Dienstleistungsportfolio, das auf dem marktführenden Know-how der gesamten Volvo-Gruppe basiert.

volvo bauma

Die Volvo-Gruppe wird auf der diesjährigen „bauma“ in München allen die Show stehlen. Mit Volvo CE, Volvo Penta, Volvo Trucks und Volvo Financial Services bündeln wir unsere Kräfte, um ein ganzes Paket an integrierten Produkten und Dienstleistungen getreu dem Motto „Building Tomorrow“ anzubieten. Dank dieser unerreichten Synergie ist Volvo CE in der Lage, sein Versprechen einzulösen, als erster Hersteller ab 2020 elektrische Kompaktmaschinen zu produzieren. Auf der „bauma“ wird Volvo CE seinen ersten kompakten Elektro-Bagger und -Radlader vorstellen.

Die beste Live-Show der Branche

Die Volvo-Gruppe begeistert ihre Kunden mit einer einzigartigen Präsentation der herausragenden Produkte und Services auf dem 2.293 Quadratmeter großen Innenstand in der Halle C6 sowie in der 6.167 Quadratmeter großen Live-Demo-Arena im Freigelände FM714. Zu den zahlreichen Highlights des Volvo-Aufgebots in München zählen neben den beiden elektrischen Kompaktmaschinen ECR25 und L25 auch der zukunftsweisende Hybrid-Bagger EC300E, der teilautonome EC220E mit automatisierten Ausleger- und Löffelbewegungen mit Hilfe der neuen Volvo Active Control sowie der kleine, aber umso kraftvollere Kompaktbagger EC60E, der große Leistung mit kompakten Abmessungen kombiniert.

Aber das ist längst noch nicht alles: Zu sehen sein werden auch die kompaktesten Straßenfertiger von Volvo, der P2820D und der P2870D, die neue Generation des kompakten Mobilbaggers EW60E, der beeindruckende High-Reach-Abbruchbagger EC750E HR, das Flaggschiff unter den starren Muldenkippern, der gewaltige R100E, und vieles mehr. Insgesamt können die Messebesucher mehr als 50 der fortschrittlichsten On- und Offroad-Maschinen von Volvo in einer actiongeladenen Live-Show und auf einer beeindruckenden Ausstellung bewundern. Das komplette Volvo-Programm auf der „bauma“ umfasst 47 Baumaschinen, sechs Lkw, darunter sowohl ein autonomer Volvo FH als auch eine Reihe von elektrischen Lkw, sowie eine Präsentation der Motoren von Volvo Penta.

Der Bereich Volvo Services genießt auf der „bauma 2019“ einen deutlich höheren Stellenwert als je zuvor. Jede Maschine wird mit einem eigenen Serviceangebot mittels Touchscreens und anderen Displays unterstützt. Volvo CE stellt sein Servicekonzept ActiveCare vor, welches mit seinem neuen Uptime Center in Eskilstuna, Schweden, die Maschinenzustände intelligent überwacht und somit auftretende Probleme im Vorfeld erkennt, die Händler daraufhin informiert und somit die Produktivität für die Kunden steigert. Die Messe bildet auch den Auftakt für das neueste Update von Haul Assist. Für die Schnittstelle Volvo Co-Pilot wird eine ganze Reihe von Anwendungen angeboten, darunter das effiziente integrierte Wiegesystem sowie eine neue Echtzeit-Tracking-Map, mit der sich der Flottenverkehr auf der Baustelle optimal koordinieren lässt.


Konzepte in die Tat umsetzen

Auf der Basis jahrzehntelanger Forschung, Entwicklung und Markteinführung von Produkten bietet Volvo CE saubere und produktive Lösungen für die Praxis, die dazu beitragen, eine bessere Welt zu erschaffen. Um dies zu veranschaulichen, richtet das Unternehmen einen eigenen Innovationsbereich ein, der jeden Schritt seiner Innovationsreise detailliert beschreibt.

Die Markteinführungen von Elektromaschinen markieren einen Meilenstein in den Bemühungen des Unternehmens, eine nachhaltigere Zukunft aufzubauen. Der Kompaktbagger ECR25 Electric und der kompakte Radlader L25 Electric sind die ersten beiden vorgestellten Kompaktmaschinen von Volvo. Sie verursachen keine Abgasemissionen, und überzeugen durch einen deutlich niedrigeren Geräuschpegel, reduzierte Energiekosten, einen verbesserten Wirkungsgrad sowie durch einen geringeren Wartungsaufwand im Vergleich zu ihren herkömmlichen dieselbetriebenen Pendants.

Zusammenarbeit als Schlüssel zum Erfolg

Melker Jernberg, Präsident von Volvo CE, wird gemeinsam mit den Präsidenten von Volvo Trucks und Volvo Penta die Pressekonferenz von Volvo halten. „Wir setzen bereits seit langen Jahren auf Innovation – von unserer wegweisenden Forschung und Entwicklung bis hin zu den heutigen marktreifen Produkten, die wir hier auf der ‚bauma‘ erstmals zu sehen bekommen. Aber all das ist allein nicht zu schaffen. Unsere kontinuierliche Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Kunden ist der Schlüssel zum Erfolg. Wir sind stolz darauf, diese Reise zusammen mit unseren Partnern anzutreten und gemeinsam die komplexesten Herausforderungen der Gesellschaft mit nachhaltigen Lösungen zu beantworten – heute und morgen“, sagt Melker Jernberg.

Nach einem weltweiten Rekordumsatz im Jahr 2018 mit einem Plus von 12% auf dem europäischen Markt nimmt die Volvo-Gruppe gestärkt und mit viel Rückenwind Kurs Richtung Zukunft. Unabhängig davon, ob Volvo auf die Fähigkeiten und Erfahrungen der gesamten Gruppe zurückgreift oder mit externen Interessenvertretern im Rahmen unzähliger Projekte zusammenarbeitet, baut Volvo an der Zukunft, indem das Unternehmen seine wegweisenden Innovationen bereits heute auf den Markt bringt.



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Sandra Jansen
Marketing & Communications Manager
Volvo Construction Equipment Germany GmbH
Oskar-Messter-Str. 20
D-85737 Ismaning, Deutschland
Tel: +49 89 800 74 – 460
E-Mail: sandra.jansen@volvo.com