Construction Equipment DEUTSCHLAND - ÖSTERREICH - SCHWEIZ

Fünf Wege zur Verbesserung der Kraftstoffeffizienz bei Baggern

Volvo CE bietet viele neue Technologien und Dienstleistungen, die Unternehmen dabei helfen, ihre Kraftstoffkosten zu reduzieren und zugleich umweltfreundlicher zu werden.

Verbesserung der Kraftstoffeffizient bei Baggern

Kraftstoff ist einer der größten Kostenfaktoren für die meisten Bauunternehmen. Volvo CE hat seine Maschinen mit einer kraftstoffsparenden Technologie ausgestattet und bietet viele verschiedene Dienstleistungen zur Kraftstoffersparnis an. Das Reduzieren des Kraftstoffverbrauchs durch Effizienzsteigerung spart nicht nur Geld für Unternehmen, sondern trägt auch dazu bei, deren Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern. Jeder eingesparte Liter Dieselkraftstoff bedeutet, dass 2,6 Kilogramm weniger Kohlendioxid in die Atmosphäre abgegeben wird.

1. AUTOMATISCHE LEERLAUFFUNKTION
Die automatische Leerlauffunktion bei Volvo-Maschinen reduziert den Kraftstoffverbrauch, indem sie den Motor nach fünf Sekunden Inaktivität automatisch in die Leerlaufeinstellung versetzt. Dadurch wird die Motordrehzahl gesenkt, was Kraftstoff spart. Fünf Sekunden ist die Standardeinstellung für die automatische Leerlauffunktion, sie kann aber in einem Bereich zwischen drei und 20 Sekunden beliebig gewählt werden. Der Bediener muss nur einen Joystick oder ein Fußpedal berühren, um den Motor in den Normalbetrieb zu versetzen und wieder auf volle Leistung zu bringen. Diese Funktion verbessert die Kraftstoffeffizienz, ohne die Produktivität der Maschine zu beeinträchtigen.
 
2. AUTOMATISCHE MOTORABSCHALTUNG
Die automatische Motorabschaltung funktioniert ähnlich wie die automatische Leerlauffunktion. Anstatt in den Ruhezustand zu wechseln, schaltet sich der Motor der Maschine nach fünf Minuten Inaktivität komplett ab. Nach vier Minuten Inaktivität gibt die Maschine eine 60 Sekunden lange Warnung aus, dass der Motor abgestellt wird. Danach schaltet sich der Motor der Maschine aus. Diese Funktion trägt dazu bei, die Emissionen im Stillstand der Maschine zu reduzieren. Eine Maschine kann sich 40 bis 60 Prozent der Betriebszeit im Ruhezustand befinden, was wesentlich zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch beiträgt.

3. ECO-MODUS
Zahlreiche Hersteller bieten an ihren Maschinen einen Eco-Modus an, der jedoch in der Regel nur die Motordrehzahl um 10 Prozent verringert. Der Eco-Modus von Volvo CE reguliert den Pumpendurchfluss, um ein Überlaufen der Überlastungsventile zu vermeiden und zugleich eine maximale Grab- und Schwenkeffizienz zu gewährleisten. Es reduziert den Durchfluss und den Druckverlust und verbessert die Durchflusskontrolle der Pumpe, was zu einer Effizienzsteigerung von 5 Prozent führt. Im Gegensatz zum Eco-Modus anderer Hersteller wird die Effizienz gesteigert, ohne die Leistung der Maschine zu beeinträchtigen.

4. KRAFTSTOFFEFFIZIENZ-REPORT
Auf der Grundlage von Daten aus dem CareTrack-Telematiksystem sind Volvo-Kraftstoffeffizienz-Berichte ein wertvolles Tool, um Kunden bei der Maximierung der Kraftstoffeffizienz ihrer Maschinen zu unterstützen. Sensoren an der Maschine überwachen den Kraftstoffverbrauch. Die Berichte werden automatisch nach den vordefinierten Algorithmen von Volvo zusammengestellt und in einem leicht lesbaren PDF-Format angezeigt. Der Kunde muss keine Zeit mit der Analyse verwirrender Daten verschwenden, sondern kann stattdessen schnell und eindeutig Bereiche identifizieren, in denen die Kraftstoffeffizienz verbessert werden kann, Ziele festlegen und den Fortschritt überwachen.

5. ECO OPERATOR TRAINING
Das Volvo Eco Operator Training hilft erfahrenen Maschinisten dabei, ihre Maschine noch effizienter bedienen zu können. Das Programm fokussiert sich auf den Kraftstoffverbrauch im Leerlauf, die Planung der effektivsten Arbeitsweisen und die Korrektur der Maschinenbedienung und -manöver. Das Eco Operator Training kann den Kraftstoffverbrauch von Unternehmen um bis zu 50 Prozent reduzieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Sandra Jansen
Marketing & Communications Manager
Volvo Construction Equipment Germany GmbH
Oskar-Messter-Str. 20
D-85737 Ismaning, Deutschland
Tel: +49 89 800 74 – 460
E-Mail: sandra.jansen@volvo.com