Construction Equipment DEUTSCHLAND - ÖSTERREICH - SCHWEIZ
Volvo Construction Equipment inspiriert junge Mädchen dazu, Ingenieurinnen zu werden.
Change Starts Here

Innovation kennt kein Geschlecht – so können wir junge Mädchen für den Ingenieurberuf begeistern

Wenn es etwas gibt, das die Welt nachhaltig zum Besseren verändern kann, dann sind es wir Menschen. Wer klüger und stärker werden will, sollte sich am besten die Ansichten und Sichtweisen anderer Menschen anhören. Deshalb muss unsere Branche unbedingt eine Möglichkeit finden, um für Mädchen attraktiver zu werden.

Vera ist eine Reihe von Innovationsworkshops, die junge Mädchen dazu inspirieren soll, ihre Fähigkeiten und Talente im Bereich Wissenschaft und Technik zu erkennen. Diese Initiative ist dringend erforderlich, da Mädchen ihr technisches Interesse mit zunehmendem Alter verlieren. In vielen westlichen Ländern liegt der kulturelle Wendepunkt etwa bei einem Alter von zehn Jahren.

Anna Sannö arbeitet als Research Strategy Manager bei Volvo CE. Sie sagt:
– „Die Vorstellung, dass wir Mädchen schon in jüngeren Jahren erreichen und ihnen frühzeitig ihr Potenzial für eine Karriere im Ingenieurwesen aufzeigen können, hat uns sehr ermutigt. Wir finden derzeit einfach nicht genug Kandidatinnen, die sich auf solche technischen Positionen in unserem Unternehmens bewerben wollen.“ 

Eine Servicetechnikerin wartet einen Volvo Radlader vom Typ L220H

Herausforderungen fördern das Interesse

In den Workshops werden die Mädchen vor diverse Herausforderungen gestellt, die sich alle auf echte Praxisszenarien beziehen. Dann erhalten sie eine Reihe von Werkzeugen und Materialien, um gemeinsam passende technischen Lösungen zu finden.

Das Ergebnis ist eindeutig: Die Mädchen zeigten ein stärkeres Interesse an diesen Themen. Zudem ist erwiesen, dass der langfristige Nutzen eines ausgewogeneren Geschlechterverhältnisses im Ingenieurwesen zu integrativeren und innovativeren Lösungen für die komplexen Probleme der Gesellschaft führen wird.

„Wir finden derzeit einfach nicht genug
Kandidatinnen, die sich auf solche
technischen Positionen in unserem Unternehmens bewerben wollen.“

Anna Sannö

Research Strategy Manager bei Volvo CE

- „Wir haben festgestellt, dass sich die Mädchen umso stärker engagieren, je offener die Aufgabe ist und je mehr sie mit der realen Welt um sie herum zu tun hat“, sagt Anna.

Die Workshops organisiert Volvo CE zusammen mit seinem strategischen Partner Mälardalen University. Zu Ehren von Vera Sandberg, der ersten Ingenieurin Schwedens, haben wir diese Workshop-Reihe „Vera“ genannt.

Eine Servicetechnikerin wartet einen Volvo Radlader vom Typ L220H
Sie möchten mehr erfahren?

Senden Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns, Ihnen zu helfen.

Kontaktieren Sie uns