Der High-Lift-Radlader Volvo L180HHL greift nach dem Himmel - Pressemitteilungen : Ascendum Baumaschinen Österreich GmbH
05.03.2014 

Der High-Lift-Radlader Volvo L180HHL greift nach dem Himmel



Der High-Lift-Radlader Volvo L180HHL wurde zusammen mit einer großen Auswahl an Volvo-Greifwerkzeugen dafür entwickelt, konkurrenzlose Hubhöhen und Reichweiten beim Handling von Holzstämmen zu erzielen. Mit Volvos einzigartigem High-Lift-Hubgerüst stapelt der L180HHL Stämme nicht nur hoch und holt so das Optimum aus der verfügbaren Fläche eines Holzlagerplatzes, sondern für ein effizientes Be- und Entladen handhabt er sie auch schnell und sicher. Geschwindigkeit und Sicherheit jedes Arbeitszyklus werden von der hervorragenden Stabilität der Maschine noch weiter verbessert. Dadurch erhöht sich die Fahrgeschwindigkeit mit Last.

Volvo L180HHL Highlift-Radlader

 

Im Fahrbetrieb oder stehend gewährt der L180HHL dem Fahrer jederzeit eine ausgezeichnete Kontrolle über die Last, auch wenn er Stämme in der Mitte des Stapels handhabt. Ein Greifer-Drehgelenk gestattet dem Fahrer, den Greifer nach Wunsch zu neigen und zu drehen, um sich den Stämmen im sichersten und effektivsten Winkel zu nähern. Dabei wirkt die integrierte Dämpfungsfunktion der Einheit dem Schwingen der Last entgegen, was zu einem sicheren und präzisen Handling beiträgt. Beim Betrieb in besonders unwegsamem Gelände absorbiert die Dämpfung des Hubgerüsts (BSS) Stöße. Das vermindert die Bewegung der Last weiter und erhöht den Komfort des Fahrers. 

Ein komfortabler Sitz und ein Vibrationsschutz in der geräumigen, gemäß ROPS/FOPS zertifizierten Kabine tragen zum angenehmen Umfeld des Fahrers bei. Die ergonomisch angeordneten Bedienelemente und ein geringes Geräuschniveau im Inneren vergrößern den Komfort des Fahrers weiter und machen ihn noch produktiver. 

Effizient und umweltfreundlich
Der L180HHL ist nicht nur eine außerordentlich produktive Maschine, sie ist auch bemerkenswert kraftstoffeffizient. Der mächtige D13J-Motor mit der aktuellsten Technologie entsprechend Stufe IV/Tier 4 final erfüllt strenge Emissionsvorschriften und bringt hohe Leistung bei geringem Verbrauch. Der Antriebsstrang und die intelligente Hydraulik von Volvo, die nur bei Bedarf Leistung erbringen, passen perfekt zum Motor und verbessern seine Kraftstoffeffizienz weiter. Die Load-Sensing-Hydraulik spricht schnell an und sorgt für herausragende Kontrolle über die Last und kürzere Arbeitszyklen. 

Volvo-Radlader L180HHL High Lift

Eine andere intelligente Funktion namens Reverse-By-Braking (RBB) betätigt automatisch die Betriebsbremsen, wenn der Fahrer die Fahrtrichtung ändert. Das spart nicht nur Kraftstoff, sondern vermindert auch die Belastung des Antriebsstrangs, was die Haltbarkeit der Komponenten verlängert. Die Volvo-Optishift-Technologie kombiniert die RBB-Funktion mit einem überbrückbaren Drehmomentwandler für den Direktantrieb zwischen Motor und Getriebe. Das vermeidet Leistungsverluste im Drehzahlwandler und senkt den Kraftstoffverbrauch um bis zu 18 Prozent. Mit mechanischer Rückstellkraft vermindert das Eco-Pedal den Verbrauch weiter. Es regt den Fahrer dazu an, weniger Gas zu geben, wenn die Motordrehzahl beginnt, die optimale Betriebsdrehzahl zu verlassen.

Große Reichweite, geringer Wartungsbedarf
Eigentümer werden nicht nur feststellen, dass ihre Kraftstoffrechnung sinkt. Sie werden auch bemerken, dass aufgrund der robusten und wartungsfreundlichen Konstruktion der Maschine die Ausgaben für Wartung und Ersatzteile sinken. Die Batterien sind ebenso wartungsfrei wie die Hinter-Achslager mit dauergeschmierten Buchsen und Lagern. Ein automatisches Schmiersystem, das an die jeweilige Anwendung angepasst werden kann, vermindert den Maschinenverschleiß. Ein hydraulisch angetriebener Kühllüfter schützt die wichtigen Maschinenbauteile vor Überhitzungsschäden. Der Lüfter wird nur bei Bedarf automatisch in Betrieb gesetzt. Das senkt Verbrauch und Geräuschniveau. Zur Selbstreinigung der Kühleinheiten kann die Laufrichtung des Lüfters umgekehrt werden. Um die Sicherheit noch weiter zu erhöhen, wird bei Bedarf ein Feuerlöschsystem mit bis zu 16 Düsen im Motorraum (Sonderausstattung) aktiviert. Das System wird speziell für Volvo-Radlader gebaut und lässt sich für noch mehr Sicherheit von innerhalb und außerhalb der Kabine betätigen. 

Einfache Wartung
Aufgrund von gruppierten Wartungspunkten können tägliche Wartungschecks schnell und einfach durchgeführt werden, um die Verfügbarkeit der Maschine zu maximieren. Mit einer Hydraulikpumpe lässt sich die gesamte Kabine um 35 Grad oder 70 Grad kippen. So ist der Zugang zu den wichtigen Bauteilen ganz einfach. Die Motorhaube öffnet sich elektronisch – der Fahrer oder Mechaniker benötigt keine Hilfe. Bei schlechten Sichtverhältnissen verbessern optionale LED-Einstiegs- und Arbeitsleuchten die Sicht. Sie beleuchten die Kabine und ihre Umgebung, verbessern die Sicht und tragen zu einem sicheren Ein- und Aussteigen bei.

Bei den seltenen Anlässen, zu denen ein L180HHL-Radlader mehr Aufmerksamkeit als einen Routine-Wartungscheck benötigt, sind Volvo-Spezialisten zur Hand, die über ein umfangreiches Händlernetz mit zahlreichen Mechanikern für fachmännischen Rat sorgen. Volvo kombiniert seine Kenntnis der Verhältnisse vor Ort mit weltweitem Know-how. So kann Volvo eine ganz Reihe von Kundenlösungen von Volvo-Originalersatzteilen bis zu einer fortschrittlichen Motordiagnosetechnologie anbieten, die zu geringeren Kosten und zu höherer Rentabilität über die gesamte Nutzungsdauer der Maschine beitragen.

Wichtige technische Daten:

L180HHL

Motor

Volvo D13J

Max. Leistung bei

21,7–23,2 U/s

1.300-14.000 U/s

SAE J1995 brutto

246 kW

334 PS

ISO 9249, SAE J1349

245 kW

333 PS

Betriebsgewicht

33–34 t

Getriebe

Volvo HTL 221

März 2014

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:          

Sandra Jansen
Marketing & Communications Manager                                    
Volvo Construction Equipment Germany GmbH      
Oskar-Messter-Str. 20
D-85737 Ismaning, Deutschland           
Tel: +49 89 800 74 - 460                                              
E-Mail: sandra.jansen@volvo.com