WWF Climate Savers - WWF Climate Savers : Ascendum Baumaschinen Österreich GmbH

WWF Climate Savers

„Der Umweltschutz ist einer der Kernwerte von Volvo Construction Equipment. Und das ist kein bloßer Slogan: Wir nehmen den Schutz der Umwelt sehr ernst und machen ihn zum Bestandteil all unserer Abläufe. Deshalb freuen wir uns, dass die Volvo Group mit einer renommierten Umweltorganisation wie dem World Wide Fund for Nature zusammenarbeitet. Das Climate Savers-Programm des WWF ist eine Maßstäbe setzende Initiative, in deren Rahmen wir unsere CO2-Emissionen weiter reduzieren, den sparsamen Umgang unserer Produkte mit Kraftstoff weiter verbessern und zudem zeigen werden, dass wir uns konsequent für nachhaltiges Wirtschaften engagieren.“ 

 

Pat Olney

Präsident, Volvo Construction Equipment 

Volvo Construction Equipment (Volvo CE) ist die letzte Tochter der Volvo Group, die in das Climate Savers-Programm des World Wide Fund for Nature (WWF) einsteigt. Dabei handelt es sich um eine Initiative, bei der sich die teilnehmenden Unternehmen zur Senkung ihrer CO2-Emissionen verpflichten.  Im Rahmen der Vereinbarung wurde SDLG, die Zweitmarke von Volvo CE und Joint-Venture-Partner in China, das erste chinesische Unternehmen, das sich am Programm beteiligte.

Die Volvo Group ist seit 2010 Mitglied der Climate Savers-Initiative – und war der erste Hersteller schwerer Lkw, der die Vereinbarung unterzeichnete. Zu diesem Zeitpunkt verpflichtete sich das Unternehmen, dass alle zwischen 2009 und 2014 produzierten und verkauften Lkw in der Summe 13 Millionen Tonnen weniger CO2 ausstoßen. Jetzt, da Volvo CE, SDLG und Volvo Buses mit an Bord sind, plant die Volvo Group, die von ihren vor 2014 produzierten Fahrzeugen über ihre gesamte Lebensdauer ausgestoßene CO2-Menge um mehr als 30 Millionen Tonnen zu reduzieren – im Vergleich zu den 2008 produzierten Fahrzeugen. Die Produktionswerke der Volvo Group werden ihre CO2-Emissionen bis 2014 im Vergleich zu den Werten von 2008 ebenfalls um 12 % senken.

 

Runter mit dem CO2-Ausstoß!
Volvo CE ist wie alle anderen Töchter der Volvo Group bemüht, den Kohlendioxidausstoß seiner Produkte und Werke zu senken sowie neue Technologien zu entwickeln, um die Kraftstoffeffizienz zu erhöhen und Lösungen mit alternativen Kraftstoffen zu entwickeln. Im Rahmen des Climate Savers-Programms wird Volvo CE neue Prototypen mit niedrigerem Kraftstoffverbrauch entwickeln.

Unsere Verpflichtung

Werke:
Volvo CE verpflichtet sich gemeinsam mit SDLG, Volvo Buses und der Volvo Group, bis 2014 die CO2-Emissionen seiner Produktionswerke gegenüber den Werten von 2008 um 12 % zu senken. Das sind 0,2 Megatonnen (Mt) CO2. Erreicht wird dies vorrangig durch Verbesserungen bei der Energieeffizienz. Im Einklang mit den Vorgaben des Climate Savers-Programms werden zum Erreichen dieses Ziels keine so genannten Carbon Offsets (also Ausgleichsleistungen) genutzt.

 

Produkte:
Unter Einbeziehung der Volvo Group, SDLG und Volvo Buses verpflichtet sich Volvo CE, die CO2-Emissionen der zwischen 2009 und 2014 verkauften Fahrzeugen über ihre gesamte Lebensdauer im Vergleich zu den Modellen von 2008 durch höhere Energieeffizienz um mehr als 30 Mt zu senken.

 

Prototypen:
Volvo CE wird bis 2014 an moderner Antriebstechnik forschen und intern einen Prototypen mit erheblich verbesserter Kraftstoffeffizienz vorstellen.