CONSTRUCTION EQUIPMENT Switzerland

Volvo CE präsentiert die neue Baureihe starrer Muldenkipper

Die neuen starren Muldenkipper der D-Serie von Volvo Construction Equipment basieren auf dem bewährten Muldenkipperkonzept und verfügen gleichzeitig über die neuesten Technologie für optimierten Kraftstoffverbrauch und maximale Verfügbarkeit.

Starre Muldenkipper von Volvo

Volvo Construction Equipment hat sein branchenführendes Sortiment an Dumpern um die neuen starren Muldenkipper R45D, R60D und R70D erweitert. Mit Nutzlasten von 41 bis 65 Tonnen sind die Maschinen so ausgelegt, dass sie den größten Kostenfaktor in der Branche – Kraftstoff – reduzieren. Natürlich sind sie dabei auch sicher im Betrieb und leicht zu bedienen.

Die starren Muldenkipper der D-Serie sind zwar neu, basieren aber auf über 70 Jahren Erfahrung, seit ein Team technischer Experten und Ingenieure im schottischen Motherwell den weltweit ersten geländegängigen Muldenkipper entwickelten. Die starren Muldenkipper der D-Serie tragen nun das Design von Volvo CE und verkörpern dessen Kernwerte, werden aber weiterhin im traditionsreichen Produktionswerk für starre Muldenkipper gebaut. Die neuen Maschinen verbinden langjährige Erfahrungen mit technischem Fachwissen und modernen Prozessen – der Kunde profitiert von zuverlässiger und hochproduktiver Ausrüstung hoher Qualität.

Effizienz als Standard

Die starren Muldenkipper R45D, R60D und R70D erreichen dank ihrer Premium-Motoren maximale Performance, ein hohes Drehmoment und bis zu 567 kW (760 PS) Leistung auch in den unteren Drehzahlen. Lange Serviceintervalle und die hohe Kraftstoffeffizienz sorgen außerdem für erfreulich niedrige Betriebskosten.

Die integrierte Elektronik zwischen Maschine und Getriebe sorgt für sanftes Schalten, gleichbleibendes hohes Momentun und gleichmäßige Beschleunigung bei allen Transportanwendungen. Das integrierte elektronische System mit zwei Schaltmustern (Power und Economy) optimiert Leistung und Kraftstoffeffizienz und sorgt so für maßgeschneiderte Leistung bei allen Transportbedingungen. Der Fahrer kann den Betriebsmodus entsprechend der jeweiligen Ladung anpassen. Die Hydraulikanlage versorgt den Kühlkreis und die Arbeitskreisläufe bedarfsgerecht mit der notwendigen Leistung, um schnelle Zyklen und hohe Leistung zu garantieren.

Hochproduktive Kraftpakete

Die effizienten und intelligenten Muldenkipper von Volvo bieten ein wettbewerbsfähiges Gewichts-Leistungs-Verhältnis, effiziente Schaltmuster und eine optimale Lastenverteilung. Damit erfüllen sie ihre Produktivitätsziele schneller. Mit ihrer eindrucksvollen Zugkraft dank dem optimierten Antriebsstrang und der ausgeklügelten Konfiguration sind die starren Muldenkipper R45D, R60D und R70D die idealen Maschinen für die oft starken Steigungen im Tagebau und in Steinbrüchen. Durch das erhöhte Drehmoment an der Hinterachse mit niedriger Übersetzung sorgt der abgestimmte Antriebsstrang im Ganzen für eine hohe Zugkraft und damit eine zuverlässig hohe Produktivität bei schlechten Bodenverhältnissen und an starken Steigungen oder Gefällen.

Die abriebbeständigen, abgasbeheizten Mulden mit großer Ladekapazität halten das Material sicher in Position. Sie bestehen aus HARDOX 400 Stahl und ermöglichen ein sauberes, vollständiges Abkippen des Materials. Zur Optimierung der Einsatzeffizienz und Produktivität aktueller und zukünftiger Projekte stehen den Kunden verschiedene intelligente Systeme zur Verfügung, wie beispielsweise Volvo Site Simulation Software, das Informationen über Maschinen, Flottenauswahl und Einsatzbedingungen liefert. Schnell ansprechende Maschinenfunktionen wie die Lenkung und ergonomische, leicht erreichbare Bedienelemente erhöhen die Produktivität des Fahrers. Für mehr Komfort kann die leistungsfähige Klimaanlage zugeschaltet werden.

Für die Ewigkeit gemacht

Die starren Muldenkipper der D-Serie sind nicht nur kurzfristig hochproduktiv, sondern sie bleiben es lange Jahre. Sie ermöglichen eine hohe Maschinenverfügbarkeit und eine deutliche Senkung der Wartungs- und Reparaturkosten. Die robusten Maschinen wurden rigorosen Tests unter extremen Arbeitsbedingungen unterzogen, um eine lange Lebensdauer von Maschinen und Komponenten unter härtesten Bedingungen sicherzustellen. Die Muldenkipper haben ein geradliniges Design. Ihre Rahmenkonstruktion weist eine hohe Strukturfestigkeit auf, die weit über die hohen Anforderungen auch schwierigster Einsatzbedingungen hinausgeht. Dank der gleichmäßigen Gewichtsverteilung aufgrund des zentral angeordneten Getriebes und dem niedrigen Schwerpunkt werden alle Stöße von der Ladung zu gleichen Teilen auf die Räder verteilt. Das hochfeste, langlebige Fahrgestell der starren Muldenkipper widersteht hohen strukturellen Belastungen. Es schluckt Erschütterungen und Vibrationen von der Straße und beim Be- und Entladen und sorgt für minimale Wartung und damit niedrige Betriebskosten.

Die starren Muldenkipper mit ihren verfügbarkeitssteigernden Komponenten sind für längerfristige Werterhaltung ausgelegt. Die Lebensdauer des primären Bremssystems wird durch den Getriebe-Retarder verlängert. Diese Standardfunktion reduziert die Motordrehzahl und minimiert die Betätigung der Betriebsbremse. Da die Lebensdauer der einzelnen Komponenten der entscheidende Faktor für einen kostengünstigen Betrieb ist, wurden alle Komponenten gut geschützt. Beispielsweise verfügt die Hydraulik über mehrere Filterstufen, die nachgeschaltete Komponenten vor Verunreinigungen schützen und dadurch die Maschinenverfügbarkeit erhöhen. Die Maschinen verfügen außerdem über einen Motorschutz-Modus, der den Fahrer warnt, sobald die Motorschutz-Drehzahldrosselung aktiviert wird. Motorleistung und -drehzahl werden zum Schutz des Motors je nach Schwere des Problems nach und nach gedrosselt. Dies richtet sich nach Motorparametern wie eine hohe Kühlmitteltemperatur, Gaspedalstellung und Kühlmittelstand.

Sicherheit ist unsere DNA

Die starren Muldenkipper der D-Serie sind für harte Arbeit gebaut, verfügen aber dazu über Funktionen, die harte Arbeit erleichtern. Aus der FOPS-zertifizierten Kabine mit ROPS-Muldenüberdeckung hat der Fahrer einen hervorragenden Überblick über den Arbeitsplatz und die Umgebung. Der Fahrersitz an der linken Kabinenseite und Volvo Smart View, das das Bild der vier Außenkameras im Display in der Kabine zu einer Ansicht des Maschinenbetriebs aus der Vogelperspektive kombiniert, verbessern die Sicht weiter.

Beim Design der Hochleistungsmaschinen wurde besonderer Wert auf die Sicherheit gelegt. Dank Retarder für Getriebe und Bremse sowie eine optionale Leerlauf-Einlegesperre (Neutral Coast Inhibitor) überwinden sie kontrolliert auch steilste Gefälle. Ein Überdrehzahlschutz drosselt die Motordrehzahl automatisch in den sicheren Bereich, eine Sperre verhindert ein Hochschalten beim Fahren mit angehobener Mulde. Weitere Sicherheitsfunktionen wie die ausfallsichere Bremse und die Notlenkung sorgen für ein ruhiges Gefühl.

Wartung leicht gemacht.


Um eine lange Lebensdauer und maximale Verfügbarkeit sicherzustellen, sind regelmäßige Service-Inspektionen erforderlich, die mögliche Probleme bereits im Vorfeld erkennen und ausräumen. Rutschfeste Stufen und sichere Laufstege ermöglichen einen leichten, sicheren Zugang zur Maschine. Sowohl von der breiten Plattform als auch vom Boden aus können die Techniker die praktisch gruppenweise zusammengefassten Prüfpunkte sicher und mit nur wenig Werkzeug erreichen. Das zentral angebrachte Getriebe ist leicht zugänglich, ohne andere Komponenten abbauen zu müssen. In der Kabine kann der Fahrer für eine schnelle Analyse und Problemlösung über die Instrumententafel grundlegende Diagnosedaten abrufen.

Falls die Muldenkipper mehr Aufmerksamkeit benötigen sollten als einen routinemäßigen Service-Check, können die Kunden auf die globale Service-Infrastruktur von Volvo mit ihren Mechanikern, Werkstätten und Händlern zurückgreifen. Volvo verbindet lokales Wissen mit globalen Erfahrungen im Bergbau und sorgt für eine hohe Teileverfügbarkeit. Volvo-Servicevereinbarungen und Telematik-Maschinenberichte leisten einen weiteren Beitrag zu Volvos Versprechen, die Betriebskosten für die Kunden zu senken.

 

 

R45D

R60D

R70D

Ladekapazität

kg
lb

41.000
90.389

54.500
120.152

65.000
143.300

Muldenvolumen, SAE gehäuft 2:1

m3
yd3

26
34

35
46

41,5
54

Nettogewicht

kg
lb

36.435
80.325

42.048
92.700

49 573
109,290

Bruttogewicht

kg
lb

77 435
170,715

96 548
212,852

114 573
252,590

Motor

 

Cummins QSK19-C525

Cummins QSK19-C700

MTU-2000TA

Motoremissionen

 

Tier 3 / Stufe IIIA

Tier 3 / Stufe IIIA

Tier 2 / Stufe II

Max. Bruttoleistung des Motors

kW
PS (imp)

392
526

522
700

567
760

... bei Motordrehzahl

U/Min.

2 000

2 000

2 100

Max. Drehmoment SAE J1349 brutto

Nm
ft lbf

2.407
1.775

2.981
2.199

3.323
2.451

... bei Drehzahl

U/Min.

1500

1500

1350

Max. Geschwindigkeit

km/h
mi/h

65,0
40,4

57,5
35,7

57,0
35,4

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Sandra Jansen

Marketing & Communications Manager

Volvo Construction Equipment Germany GmbH

Oskar-Messter-Str. 20

D-85737 Ismaning, Deutschland

Tel: +49 89 800 74 – 460

E-Mail: sandra.jansen@volvo.com