Construction Equipment DEUTSCHLAND

Intelligente Maschinenlösungen im Fokus des überarbeiteten Dienstleistungsportfolios auf der „bauma 2016“

Volvo Construction Equipment hat sein umfangreiches Portfolio im Bereich Serviceleistungen und Kundenlösungen neu ausgerichtet und bringt unter anderem ein innovatives Steuerungsdisplay sowie eine Reihe hochentwickelter innovativer Managementdienste auf den Markt.

Volvo Construction Equipment (Volvo CE) stellt auf der bauma 2016 erstmalig einen neuen Weg vor, seinen Kunden Serviceleistungen und Kundenlösungen anzubieten. Das neue Konzept schafft noch mehr Klarheit im Hinblick auf die angebotenen Kundenlösungen sowie zum Mehrwert, den diese für den Kunden und seine Geschäfte bringen. Volvo CE wird auch sein revolutionäres neues Borddisplay Volvo Co-Pilot sowie die hochentwickelten Maschinen-Assistenzsysteme Dig Assist, Load Assist, Compact Assist und den in Kürze erscheinenden Pave Assist vorstellen.

Maschinen und Leistungen

In München stellt Volvo CE die komplette Palette Serviceleistungen und Kundenlösungen vor, die zusammengenommen eines der umfangreichsten Angebotsportfolios der gesamten Branche ergeben. Um die breite Auswahl an angebotenen Leistungen – von Schmierstoffen und Zähnen bis hin zu hochentwickelten Maschinen-Tracking- und Steuerungslösungen – übersichtlicher zu machen, hat Volvo CE seine Dienstleistungen in sechs Gruppen aufgegliedert:

•Verfügbarkeits-Service
•Effizienz-Service
•Volvo-Original-Ersatzteile
•New Life-Service
•Anbaugeräte
•Finanzdienstleistungen
 
Die neue Angebotsorganisation erleichtert es den Kunden, aus der umfangreichen Angebotspalette das jeweils für ihre Bedürfnisse am besten geeignete Leistungspaket zusammenzustellen. Die Volvo CE Händler werden ebenfalls Leistungen in leicht überschaubare Pakete bündeln und sind zudem in der Lage, maßgeschneiderte Lösungen anzubieten.

Proaktive Unterstützung für die Kunden

Neu ist im Verfügbarkeits-Service das proaktive Monitoring, das eine innovative Technik nutzt, mit der Volvo CE aus der Ferne an den Kundenmaschinen Warnmeldungen und Fehlercodes überwachen kann. So lassen sich Probleme frühzeitig erkennen und Korrekturmaßnahmen einleiten, oft bevor der Kunde ein Problem überhaupt wahrnimmt. Dies führt zu einer höheren Verfügbarkeit und hilft, Reparaturkosten zu reduzieren.

Der Effizienz-Service umfasst die beiden neuen Dienste Kraftstoffberatung und Kraftstoffbericht. Diese haben die langfristige Kraftstoffeffizienz zum Ziel und sollen die Betriebskosten neuer und bereits vorhandener Volvo-Maschinen senken. Mit diesen beiden Diensten kann der Kunde entscheiden, auf welche Art er Verbesserungen der Kraftstoffeffizienz im Einsatz erreichen will. Der Kraftstoffverbrauchsbericht liefert dem Kunden einen einfach zu handhabenden, maßgeschneiderten Bericht, mit dem er feststellen kann, wo es Verbesserungsmöglichkeiten gibt. Bei der Kraftstoffberatung fließt dagegen die Kompetenz der Volvo-Händler ein, wenn es darum geht, Korrekturmaßnahmen zu ermitteln und die Nachhaltigkeit der Kraftstoffeffizienzsteigerung sicherzustellen.

Der Volvo Co-Pilot – Partner in der Kabine

Auf der „bauma“ stellt Volvo CE auch sein erstmals höchst innovatives neues Borddisplay vor: den von Volvo selbst entwickelten Volvo Co-Pilot. Entwickelt für unterschiedlichste Maschinen – vom Bagger bis zum Straßenfertiger – bietet der Volvo Co-Pilot mithilfe eines Tablet-Computers eine neue Generation intelligenter Maschinen-Assistenzsysteme, wie den Load Assist, den Dig Assist, den Compact Assist und den Pave Assist.

Der für höchste Belastungen im Baugewerbe konzipierte Volvo Co-Pilot und dessen Assistenz-Systeme sind Teil des Effizienz-Service. Ihr Ziel: bessere Arbeitsergebnisse in weniger Zeit und mit weniger Aufwand.

Die perfekten Assistenten

Der Dig Assist, der Load Assist, der Compact Assist und der in Kürze erscheinende Pave Assist sind die ersten Vertreter einer neuen Generation intelligenter Angebote, welche die Effizienz und Verfügbarkeit der Maschine weiter erhöhen.

Der Dig Assist, der als 2D- oder InField-Variante erhältlich ist, ermöglicht es dem Fahrer, Baggerarbeiten mit noch höherer Präzision und in kürzerer Zeit auszuführen. Auch die Sicherheit erhöht sich, da der Fahrer nicht mehr wiederholt aussteigen und das Gefälle oder die Höhe kontrollieren muss.

Der Load Assist ist für die Volvo-Radlader der Baureihen L110 bis L250 entwickelt worden und liefert dem Bediener in Echtzeit genaue Informationen zum Ladevorgang. Das System verhindert Unter- oder Überlast (und damit auch den Verschleiß der Maschine und möglicherweise auch Strafen) und verhilft so dem Radlader zu höchster Effizienz. Das System zeichnet automatisch alle Informationen zum Ladevorgang auf und zeigt sie auf dem Co-Pilot-Display in der Kabine an. Mit dem hochentwickelten Telematiksystem CareTrack lässt sich zudem aus der Ferne auf das System zugreifen. All das ermöglicht ein vollständiges Lademanagement mit Zugang zu Daten wie transportierter Gesamtlast, Transport in Tonnen pro Liter Kraftstoff und Anzahl der Durchläufe.

Der Compact Assist bietet bei seiner Einführung zwei Modul-Optionen an: Intelligent Compaction und Intelligent Compaction mit Density Direct. Intelligent Compaction arbeitet mit einem Durchlaufzähler mit Aufzeichnung und Display sowie sogenanntem Thermal Mapping, einer thermischen Abbildung der Oberfläche. Density Direct berechnet dagegen inteligent 100 Prozent der Oberflächendichte.

Der Pave Assist ist eine Familie von Straßenfertiger-bezogenen Modulen und Anwendungen, die viele Fertiger-Parameter automatisch erfassen, die heute noch von Hand aufgezeichnet werden müssen, um die strengen Aufzeichnungspflichten der Straßenbaubehörden erfüllen zu können. Pave Assist verbindet die Module Thermal Mapping, Weather View, Material Manager und (optional als Ergänzung) Volvo SmartView und stellt so eine wirkungsvolle Zusammenstellung von Werkzeugen dar, mit der sich die Produktivität, die Qualität und die Baustellensicherheit zusätzlich erhöhen lassen.

April 2016

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Sandra Jansen
Marketing & Communications Manager
Volvo Construction Equipment Germany GmbH
Oskar-Messter-Str. 20
D-85737 Ismaning, Deutschland

Tel: +49 89 800 74 – 460
E-Mail: sandra.jansen@volvo.com