FAQ - Chemicals/AdBlue® : Robert Aebi GmbH

Fragen und Antworten.

  1

Was ist AdBlue?
Diese ungiftige Lösung besteht aus 32,5% Harnstoff und 67,5% entionisiertem Wasser. Harnstoff ist eine Stickstoffverbindung, die bei Erhitzung zu Ammoniak wird. Die Flüssigkeit ist in Europa unter dem Namen AdBlue und in den USA als Diesel Exhaust Fluid bekannt.

  2

Wozu wird AdBlue benötigt?
Es handelt sich um ein Reaktionsmittel für die selektive katalytische Reduktion (SCR), die bei Motoren der Stufe IV verwendet wird.

  3

Wo ist AdBlue erhältlich?
Die AdBlue-Lösung kann über das Volvo-Händlernetzwerk bestellt werden.Sie kann entweder direkt abgeholt oder zum Einsatzort geliefert werden.

  4

In welchen Gebinden ist AdBlue erhältlich?
AdBlue wird entsprechend den Anforderungen des Kunden in speziellen, versiegelten Transportgebinden, die Dosen und Behälter enthalten oder lose geliefert.

  5

Was geschieht, wenn Sie einen schlechten Ersatzstoff anstelle von AdBlue verwenden?
Ersatzstoffe von schlechter Qualität können Schäden im Nachbehandlungssystem verursachen, was ein niedrigeres Drehmoment, Geschwindigkeitsverlust und schließlich den Ausfall der Maschine zur Folge hat. Unnütze Ausgaben und Stillstandszeiten können durch die Verwendung der von Volvo zugelassenen Lösung leicht vermieden werden.

  6

Wie wird die Qualität von AdBlue gewährleistet?
Die geltenden Reinheitsanforderungen für AdBlue sind in der ISONorm 22241-1 festgelegt. Auf diese Weise werden korrekte Herstellungs-, Test- und Handhabungsverfahren sichergestellt

  7

Hat die Umgebungstemperatur Auswirkungen auf AdBlue?
AdBlue friert bei -11°C. Das SCR-System heizt den AdBlue- Behälter sowie die Zuleitungen auf. Falls das Fluid friert, wenn die Maschine außer Betrieb ist, werden weder der Startvorgang noch der Betrieb beeinträchtigt. Die SCR-Heizanlage taut die Lösung auf bis sie wieder flüssig ist, ohne ihre Qualität zu beeinträchtigen.

  8

Wie sollte AdBlue gelagert werden und wie
lange ist die Lösung bei Lagerung haltbar?
AdBlue muss in einem kühlen, trockenen, gut gelüfteten Raum ohne direkte Sonneneinstrahlung gelagert werden. Die empfohlene Lagertemperatur beträgt maximal 25°C. Ein kurzzeitiger Temperaturanstieg hat keine schädlichenAuswirkungen. Bei sachgemäßer Lagerung ist AdBlue circa zwei Jahre lang haltbar.

  9

Weshalb muss ausschließlich für AdBlue bestimmtes Zubehör verwendet werden?
Zum Befüllen und zur Lagerung muss spezielles AdBlue- Zubehör verwendet werden, um das Eindringen von Verunreinigungen zu vermeiden.

 10

Ist AdBlue korrodierend?
Die ungiftige Lösung korrodiert bestimmte Metalle, wie z.B. Kupfer.

 11

Wie hoch ist der AdBlue-Verbrauch?
Der AdBlue-Verbrauch beträgt, je nach Maschinentyp und Anwendung, circa zwischen 5% und 7,5% des Kraftstoffverbrauchs.