Volvo PL4808D pipelayer sets the standard for lifting productivity, stability and flexibility - Pressemitteilungen : Ascendum Baumaschinen Österreich GmbH
25.10.2012 

Volvo-Rohrverleger PL4808D setzt Maßstäbe in Sachen Produktivität, Standsicherheit und Flexibilität



PL4808D 

Der PL4808D auf Baggerbasis ist der jüngste Spross der revolutionären Rohrverlegerfamilie von Volvo Construction Equipment. Mit seiner herausragenden Standsicherheit und seiner Hubkraft von 90 Tonnen ist der PL4808D eine hochproduktive und gleichzeitig eine der sichersten und standfestesten Maschinen auf dem Markt.

Dank seiner Schwenkfähigkeit von 360 Grad kann der PL4808D große, schwere Rohre mühelos bewegen und flexibel in allen Richtungen ablegen – eine Möglichkeit, die herkömmliche Rohrverleger mit Seitenausleger nicht bieten. Die patentierte Konstruktion des PL4808D zeichnet sich gemessen an herkömmlichen Rohrverlegern mit seitlichem Ausleger durch weitere bemerkenswerte technische Vorzüge aus – neben seiner herausragenden Standsicherheit bietet er auch die Möglichkeit, den Ausleger bei Bedarf auszuwechseln und die Maschine auf eine Standard-Baggerkonfiguration umzurüsten. Eine Grabausrüstung ist erhältlich, und die Hydraulik ist sowohl für den Rohrverlegerbetrieb als auch für den Baggerbetrieb optimiert. Bei bis zu 80 Prozent Teilekompatiblität wie sein Zwilling, der Volvo-Bagger, werden Servicearbeiten, der Austausch von Verschleißteilen und Wartungsan-forderungen für den PL4808D im Fuhrpark erheblich erleichtert. Und der PL4808D verfügt über den enorm leistungsstarken Volvo D13H-Motor.

Sicher und geschützt
Volvo-Rohrverleger sind auf Sicherheit und Flexibilität ausgelegt. Der PL4808D kann nicht nur Rohre überall rund um die Maschine positionieren, sondern auch auf Böschungen von bis zu 30 Grad Neigung und in schwierigem Gelände eingesetzt werden. Eine mechanische Schwenksperre für den Schwerlastbetrieb ermöglicht die Fixierung des Oberwagens in jeder Stellung relativ zum Unterwagen. Damit wird das Getriebe geschützt und die Last in einer bestimmten Position oder während des Einziehens von Rohrsträngen fixiert. Der Unterwagen hat viel Bodenfreiheit, um Einsätze in schwierigem Gelände zu ermöglichen. Standsicherheit ist dank der 750-mm-Bodenplatten (30 Zoll) garantiert. Zur Erhöhung der Standsicherheit und der Verringerung des Bodendrucks ist eine Umrüstung auf breitere 1050-mm-Bodenplatten (42 in) möglich. Das extrabreite Kettenlaufwerk ist hydraulisch verstellbar. Damit lässt sich die Gesamtbreite der Maschine für den Transport über Straße verringern.

PL4808D

Volvo-Rohrverleger sind mit langen Auslegern ausgerüstet, die große Hakenhöhen und eine längere Reichweite bieten. Dadurch können Rohre mit sicherem Abstand vom Graben gehoben und abgelegt werden. Bei Bedarf ist auch eine Auslegerverlängerung erhältlich. Sie bietet zusätzliche Reichweite und Hakenhöhe. Die zusätzlichen Gegengewichte des PL4808D befinden sich zur Absenkung des Schwerpunkts und zur Erhöhung der Standsicherheit an der Außenseite der Laufwerksrahmen. Ein mechanischer Anschlagpunkt mit Sensor verhindert, dass der Lasthaken bei voller Höhe mit dem Hubendpunkt kollidiert. In der Kabine kann die Seilwinde mit dem vom Fahrer präferierten Joystick bedient werden. Mit einem Betriebsartschalter lässt sich die Leistung erhöhen: Zur besseren Kontrolle der Last beim gleichzeitigen Fahren und Heben kann die Pumpenfördermenge aufgeteilt werden; für maximale Geschwindigkeit beim Fahren oder im stationären Betrieb lässt sich die Pumpenfördermenge kombinieren. In der Betriebsart „Fein“ liegen bei minimalem Kraftstoffverbrauch und zur Maximierung der Hubkraft hoher Druck und niedrige Pumpenfördermenge an.

Elegant und einfach
Das Lastmanagementsystem (LMS), das es in dieser Form nur beim PL4808D gibt, macht den Betrieb noch sicherer und einfacher. Dank des LMS kann der Fahrer sehen, welche Last er relativ zur Neigung der Maschine sicher anheben kann. Mittels Sensorwerten von Haken und Ausleger sowie an der Basismaschine befindlichen Sensoren kann das System den Auslegerwinkel sowie die Maschinenausrichtung und -neigung überwachen. Mit Hilfe dieser Daten berechnet der Computer fortwährend Ist-Lasten und zugehörige Wirklasten und zeigt diese an – alles in Echtzeit. Der Fahrer erhält über einen Monitor in der Kabine neben grafischen Anzeigen relevante Informationen. Erreicht die Last den Grenzwert wird der Fahrer mit optischen und akustischen Signalen gewarnt, z. B. durch grüne/gelbe/rote Leuchtstreifen an beiden Seiten des Auslegers.

Dank der neuesten Kabinengeneration von Volvo kann der Fahrer in einer sauberen Umgebung mit geringen Vibrationen und niedrigem Lärmpegel arbeiten. Ergonomische Bedienelemente und gefiltertes Luftmanagement helfen, die Müdigkeit und Belastungen des Fahrers zu verringern und verbessern daher auch die Produktivität. Gute Rundumsicht dank großer Glasscheiben und auch dank der hydraulisch hochfahrbaren Kabine. Die hydraulisch hochfahrbare Kabine gewährt dem Fahrer eine ausgezeichnete Sicht über Last, Arbeitsplatz und Graben. (Die tiefste Position eignet sich ideal zum Transportieren des Rohrverlegers.) Noch weiter verbessert wird die Sicht durch serienmäßige Rückfahr- und Seitenblick-Kameras, deren Bilder auf einen Farbmonitor in die Kabine übertragen werden.

Der PL4808D bietet noch weitere serienmäßige Ausstattungsmerkmale, nicht zuletzt das moderne Volvo-Telematiksystem CareTrack. CareTrack verwaltet die Produktivität der Maschine und maximiert die Einsatzbereitschaft. Mit dem mobilen GPRS-Netzwerk oder Satellitentechnologie liest das System Informationen wie Standort, Kraftstoffverbrauch und Serviceerinnerungen aus einem breiten Spektrum an Maschinendaten ab. Diese Daten können anschließend über jede Online-Verbindung sicher abgerufen werden. Außerdem stellt Volvo ohne Zusatzkosten ein dreijähriges CareTrack-Abonnement zur Verfügung.

Ebenfalls hervorzuheben ist das Anbaugeräte-Managementsystem, das bis zu 18 Voreinstellungen speichert und eine Anpassung von Hydraulikdurchfluss (serienmäßig) und Druck (Zusatzausrüstung) ermöglicht, so dass mühelos viele verschiedene Anbaugeräte verwendet werden können. Wartungsarbeiten werden durch in Gruppen angeordnete Filter und Wartungspunkte erleichtert, die auf Bodenniveau über große Klappen mit weitem Öffnungswinkel zugänglich sind.

Technische Daten

Modell

PL4808D

Motor

Volvo D13H Zertifiziert gemäß Tier 4i

Max. Betriebsgewicht

126.250 lb (57.265 kg)

Max. Kippleistung

176.000 lb (90.000 kg)

Max. Nennleistung

110.000 lb (50.000 kg)

*Der PL4808D wird in Nordamerika und Europa erhältlich sein.

Oktober 2012

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.volvoce.com/press

Oder wenden Sie sich an:

Clare Gittins
Director External Communications
Volvo Construction Equipment
Tel: int. + 32 4918 60331
E-Mail: clare.gittins@volvo.com
Twitter: http://twitter.com/VolvoCEGlobal

Brian O’Sullivan
SE 10
London
Tel: int. +44 77 333 50307
E-Mail: osullivan@se10.com