17.03.2014

Der Volvo EC380E – ein Schwergewicht für harte Bedingungen



by Sandra Jansen

Der Raupenbagger EC380E von Volvo Construction Equipment (Volvo CE) verfügt über einen leistungsfähigen Stufe IV-/Tier 4 Final-Motor und kombiniert überlegene Effizienz, Produktivität und Haltbarkeit für maximale Rentabilität bei Baggerarbeiten im Steinbruch und bei Aushub von Erdmassen.

Der Raupenbagger EC380E von Volvo CE ist eine außergewöhnlich produktive Maschine, mit der sich durch einen geringen Kraftstoffverbrauch und die einfache Wartung die Betriebskosten verringern lassen. Mit seinem bewährten Volvo D13-Motor der Stufe IV bietet der EC380E hohe Grab- und Reißkräfte gepaart mit verringerten Emissionen und einer Kraftstoffersparnis von bis zu neun Prozent.

Der neue Raupenbagger EC380E von Volvo CE

Die neue Hydraulik des EC380E ist perfekt auf den Motor abgestimmt und wird durch ein fortschrittliches elektrohydraulisches System gesteuert, das Fördermenge nach Bedarf liefert und interne Verluste im Hydaulikkreislauf verringert. Der einzigartige ECO-Modus von Volvo trägt zu einer um bis zu neun Prozent verbesserten Gesamteffizienz der Maschine bei, ohne dass es bei den meisten Betriebsbedingungen zu irgendeinem Leistungsverlust kommt. Das fördert nicht nur die Kraftstoffersparnis, sondern verbessert auch die Kontrollierbarkeit für präzisere Leistung. Das integrierte Betriebsartensystem von Volvo bietet dem Fahrer für optimale Kraftstoffeffizienz und Maschinenleistung eine Auswahl aus fünf Betriebsarten: I (Leerlauf), F (Fein), G (Allgemein), H (Schwer) oder P (max. Power). Wenn keine hydraulische Funktion während eines voreingestellten Zeitraums (3-20 Sekunden) betätigt wird, schaltet der Bagger die eingestellte Motordrehzahl automatisch in den Leerlauf zurück. Die Automatische Motorabschaltung (Option) schaltet den Motor automatisch aus, wenn die Maschine während eines voreingestellten Zeitraums (5 Minuten Standardeinstellung) nicht genutzt wird. Diese beiden Funktionen tragen zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der Geräuschentwicklung bei. Die Fahrer können den aktuellen und durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch mittels einer einfachen Verbrauchsanzeige in der Kabine verfolgen.

Bedienerfreundliche Fahrer-Maschinen-Schnittstelle 
Es ist eine unbestrittene Tatsache, dass Fahrer effizienter arbeiten, wenn sie über die besten Werkzeuge für den jeweiligen Einsatz verfügen. Daher ist der EC380E nicht nur eine überlegene Produktionsmaschine, sondern wurde auch für leichte und einfache Bedienung konzipiert. Alle Fahrer-Maschine-Schnittstellen einschließlich Joysticks, Tastenfeld und LCD-Monitor haben ein ergonomisches Design und sind für optimalen Komfort und Kontrolle positioniert. Die neu integrierte Funktion „Bluetooth“ ermöglicht es dem Fahrer nun ein Gerät via Bluetooth mit der Maschine zu verbinden. Im Vergleich zu früheren Modellen wurde die Anzahl der Tasten/Schalter erheblich verringert, während der 8-Zoll-LCD-Farbmonitor, der bei allen Lichtverhältnissen gut ablesbar ist, Informationen zum Maschinenstatus anzeigt, die für die Maximierung von Maschinenproduktivität und Betriebszeit unabdingbar sind. Um die Sicherheit des Fahrers zu gewährleisten, ertönt ein Warnton, wenn der Sicherheitsgurt des Bedieners beim Starten nicht eingerastet ist. Handläufe und Schutzgeländer erleichtern das sichere Ein- und Aussteigen aus der Kabine, während leicht zu reinigende, rutschfeste Trittflächen für einen sicheren Stand des Fahrers sorgen.

Maximale Betriebszeit
Der Raupenbagger EC380E ist nicht nur auf Bedienerfreundlichkeit, sondern auch auf einfache Wartung ausgelegt. Dies sichert eine maximale Betriebszeit und minimale Ausgaben für Ersatzteile und Wartung. Das starke, dreiteilige Kettenlaufwerk des EC380E sowie der X-förmige Rahmen aus hochfestem Stahl wurden für lange Lebensdauer verstärkt, während zusätzliche Abdeckplatten eine Beschädigung der Unterseite durch Felsgestein und Schutt verhindern. Die wesentlichen Komponenten der Maschine sind durch einen hydraulisch angetriebenen und elektronisch gesteuerten Kühlerlüfter vor Überhitzen geschützt, der sich nur bei Bedarf einschaltet, wodurch Kraftstoff eingespart und die Geräuschentwicklung reduziert wird. Die optional erhältliche Umkehrfunktion, bei der Luft in die entgegengesetzte Richtung geleitet wird, sorgt zwecks einfacher Wartung für die Selbstreinigung der verschiedenen Kühler. Tägliche Wartungschecks lassen sich dank gruppiert eingebauter Servicepunkte und weit öffnender Türen rasch und leicht ausführen und aus jeder Arbeitsschicht den größten Nutzen ziehen.

Darüber hinaus wird die Betriebszeit durch die Vielseitigkeit des EC380E erhöht, der sich mittels einer breiten Palette an Anbaugeräten anpassen lässt. Diese robusten Anbaugeräte wurden speziell gefertigt, um in Kombination mit den Volvo-Baggern unabhängig von der Anwendung optimale Leistung zu bringen. Die Mehrzwecklöffel von Volvo sind das perfekte Werkzeug zum Graben und für den Umschlag weicher und mittlerer Materialien konzipiert. HD-Löffel sind für produktives Graben in extrem kompaktem Material ausgelegt. Eine Auswahl kostengünstiger austauschbarer Verschleißteile steht zur Verfügung, dazu gehören unter anderem qualitativ hochwertige Zähne, Segmente, Seitenmesser, Zahnhalter und Schutzbleche, die zum Schutz der Schaufel dienen und eine lange Haltbarkeit gewährleisten.

Technische Daten:

EC380E

Motor

Volvo D13J

Max. Leistung, netto

225 kW (306 PS) bei 700 U/min

Hubleistung längs zum Kettenlaufwerk (6,0 m/1,5 m)

15.940 kg

(6,45 m Ausleger/ 2,6 m Stiel)

Max. Grabradius

10.540 mm

(6,45 m Ausleger/ 2,6 m Stiel)

Max. Grabtiefe

7.390 mm

(6,45 m Ausleger/ 2,6 m Stiel)

Max. Reißkraft – Löffel (Normal/Kraftverstärkung) ISO6015

222/243 kN

(6,45 m Ausleger/ 2,6 m Stiel)

Max. Ausreißkraft – Stiel

(Normal / Kraftverstärkung) ISO6015

201/219 kN

(6,45 m Ausleger/ 2,6 m Stiel)

Betriebsgewicht

36-43 t

 

 

März 2014

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

           

Sandra Jansen                                                           

Marketing & Communications Manager                                    
Volvo Construction Equipment Germany GmbH           

Oskar-Messter-Str. 20

D-85737 Ismaning, Deutschland           

 

Tel: +49 89 800 74 - 460                                              
E-Mail: sandra.jansen@volvo.com                               

 

Druckerfreundliche Version